1. AudioHQ ist kein Supportforum

Bitte wende dich bei Problemen (Fehlermeldungen, Abstürze, usw.) mit bestimmter Hard- und Software an die entsprechenden Supportforen. Dies gilt auch für hier vorgestellte Programme wie EAC oder foobar2000. Für alle anderen Anliegen sollte das Forum die erste Anlaufstelle sein. Von persönlichen Nachfragen in Form von E-Mails oder gar Telefonanrufen bitten wir abzusehen. Für organisatorische Anliegen, die nicht im Forum geklärt werden können, findet sich eine E-Mail-Adresse im Impressum.

2. Suchfunktion, Unterforen und Titel, Aufteilen von Themen

Wir erwarten von unseren Mitgliedern, dass sie sich vor dem Verfassen eigener Fragen mit dem vorhandenen Bestand an Informationen auseinandergesetzt, d.h. zumindest die Suchfunktion verwendet und in den angepinnten Themen recherchiert haben. Bitte versuche beim Anlegen neuer Themen ein geeignetes Unterforum und einen passenden Titel zu bestimmen, und teile lange Fragenkataloge zur besseren Übersicht auf mehrere Themen auf.

3. Rechtschreibung, keine Kleinschreibung, richtiges Zitieren

Bemühe dich bitte um einen sauberen Stil. Dies bedeutet insbesondere, dass du in ganzen Sätzen schreibst, sowie auf Form, Rechtschreibung und Ausdrucksweise achtest. Beachte bitte, dass komplett kleingeschriebene Beiträge unerwünscht sind. Kennzeichne Zitate bitte mit Hilfe von quote-Tags als solche und vermeide das komplette Zitieren vorangegangener Beiträge.

4. Keine Fragen zu illegalen Vorhaben

Anfragen und Hinweise zum Umgehen von Kopierschutzmechanismen, zum illegalen Herunterladen von Musik usw., die für uns juristische Konsequenzen haben könnten, sind nicht gestattet. Dazu zählen auch Fragen, wie über offensichtlich illegale Quellen beschaffte Musikstücke abgespielt oder sonstwie weiterverarbeitet werden können. Selbstverständlich kann über die Themen als solche im gesetzlichen Rahmen diskutiert werden.

Es liegt in der Natur eines Forums, dass wir AudioHQ nicht permanent auf derartige Inhalte überprüfen können. Auch eine Überprüfung vorab kann im Interesse eines regen Betriebs nicht sichergestellt werden. Sobald wir über solche Fälle Kenntnis erlangen, werden wir sie jedoch umgehend entfernen.

5. Qualitätsaussagen sind mit Hörtestergebnissen zu belegen

In Audioforen kommt es naturgemäß oft zu Qualitätsaussagen. Wir bitten darum, solche Aussagen durch Blindhörtest-Ergebnisse zu belegen.