Umfrage: Benutzt ihr lossless? (Seite 4) - Audiokompression allgemein - AudioHQ

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.


(Seite 4 von 5)

AudioHQ » Audiokompression allgemein » Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Seiten Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

RSS Thema Feed

Beiträge [ 46 bis 60 von 68 ]



46 bearbeitet von Lego (Original: 2006-03-12 11:56)

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Also wenn es nach mir geht, ich habe nichts dagegen, wenn Matroska (oder ähnliches) mal vorgestellt wird. Wenn es geht, dann aber in einem Thread nicht vermengt mit einer Lossless-Umfrage.

Ich persönlich habe aber (noch) keine Verwendung dafür.

Das was mich davon abgehalten hat, mich näher damit zu beschäftigen waren endlos lange (oder zu kurze) unstrukturierte Threads zum Thema auf Hydrogenaudio. Überhaupt bereitet es mir immer mehr Probleme mir dort die relevanten Informationen    zusammenzulesen. Aber auch das ist ein anderes Thema.

Also zurück zum Thema:
Umfrage: Benutzt ihr lossless?, verlustfreie Formate zur Archivierung.

Gruss

Hier gehts zum Auditorium ...

47 bearbeitet von Aesir (Original: 2006-03-19 01:20)

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Bei mir war es ein sehr langer Kampf mit mir selber. Ich habe eine ganze Zeit lang in mp3 320kbps encodiert. LAME war (oder ist nach wie vor) zu diesem Zeitpunkt noch ein goldenes Wort.
Bei der Musik die ich höre, handelt es sich jedoch um japanische "Doujin Music", bei welcher ich sehr viele Nachvorschungen anstellen muss. Das endet dann meistens damit, dass ich ganze Tracklists/Artists und andere Details von japanisch nach Englisch bzw Romanji übersetzen muss. Zudem bin ich ein Qualitätsfanatiker und habe gewisse Gefühle, für das Genre, welches mir am meisten gefällt. Dem (für sich selber) Besten, gebührt natürlich auch das Beste. So geht es vielen anderen unter euch sicher auch, was sich ja durch die vielen Format-Analysen und Lossless Archiver bestätigt.
Wie dem auch sei... Mittlerweile sage ich mir: "Ganz oder garnicht!". Somit bin ich auf FLAC umgestiegen.
Ich hätte ehrlich gesagt nicht gewusst, welches Format denn nun für mich in Frage kommt, wenn ich nicht auf AudioHQ gestoßen wäre. Hier im Forum scheint FLAC, meiner Auffassung nach, dass gängigste Lossless Format zu sein und da ich von den hellen Köpfen hier überzeugt bin (durch langes lesen vom Topics), habe ich mich ebenfalls für FLAC entschieden.
Was meine Collection an geht, muss ich sagen, dass sie nicht so groß ist, wie bei manch anderem der User hier, was jedoch auch daran liegt, dass "Doujin Music" Arrangements japanischer Normalsterblicher sind (oftmals zu Video Games). Für den Fall der Fälle ist jedoch schon eine externe Festplatte im nächsten Einkauf mit eingeplant.

Aesir

??I am the Bone of my Sword. ??Steel is my Body, and Fire is my Blood. ??I have created over a thousand Blades. ??Unknown to Death, nor known Life. ??Have withstood Pain to create many Weapons. ??Yet, those Hands will never hold anything. ??So as I pray, "Unlimited Blade Works".

48 bearbeitet von ernie-c (Original: 2006-08-09 14:59)

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Für hochwertiges Material -> FLAC / Monkey's Audio / MPC Braindead (~280Kbit)
Für Mainstream -> LAME 3.90 VBR, nichts weniger als LAME 3.90 192KBit CBR


Ich bevorzuge aber FLAC und Monkey's Audio.

ESI Juli@
Marantz PM16
Canton Ergo SC-L

Kimber 4PR
Mogami BlueDiamond

49 bearbeitet von Swiss (Original: 2006-09-29 15:26)

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Benutze von Anfang an Monkey's Audio. Macht mich allerdings ein wenig stutzig,
dass hier fast nur von FLAC die Rede ist....

50

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Hallo an Alle,

ich bin gerade dabei meine CDs neu einzulesen, hab leider vergessen bei EAC einzustellen das mein Plextor die Audiodaten puffert.

Hab jetzt alles nach eurer Anleitung eingestellt, ich frage mich bloß ob es besser ist die CD vor dem Auslesen zu beschleunigen.

Ich habe vor mein Archiv in FLAC und OGG anzulegen. (Mein trekstor organix kann ogg, bei meinem DVD-Player Pioneer DV-575 hab ich es noch nicht getestet, obwohl er das nach dem letzten Firmware-Update abspielen sollte)
Meine Platzverhältnisse sind 400 GB extern und 100 GB intern.
Ich kann mich bei einigen Künstlern leider nicht entscheiden ob ich sie in OGG (aoTuV b5: -Q6) oder FLAC (1.1.4: -5) speichern soll, zu mal ich alle über die Jahre (nach der Mpex.net-Anleitung mit LAME 3.96 & 3.97: -V2) ausgelesen habe. Wobei mich brennend interessieren würde, wieso ich mit MP3val in meinen mp3s Fehler finde, ergibt sich etwa ein Qualitätsverlust beim verschieben von Festplatte zu Festplatte...? ;)
Besonders bei Heft-AudioCDs stört mich der Umwandlungsprozess, da mir dort teilweise einige Lieder nicht so gefallen, aber selbst die kann ich doch nicht so lädiert lassen.

Soll ich jetzt (in meinem Perfektionsrausch) meine Schätze in FLAC und alles andere in OGG umwandeln?

51

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Wieso FLAC oder OGG?  :unsure: Zum Archivieren doch immer nur FLAC, weil nur mit einem verlustfrei komprimierten Format das Original wiederhergestellt werden kann. Für den täglichen Gebrauch ist OGG als Abspielmaterial ausreichend. Aber bitte beachten: ein Archiv ist keine Juke Box und umgekehrt.

52

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Ach ja, habe heute mal die Abstimmung nachgeholt. Hat ein weilchen gedauert, aber inzwischen bin ich dank AudioHQ von FLAC überzeugt. Nutze es zum Archivieren auf externen Festplatten ebenso wie lokal als Futter für Winamp. Für unterwegs ist OGG angesagt, da effizienter.

53 bearbeitet von Lego (Original: 2007-05-29 22:28)

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

[ohne Häme]

Schön zu lesen, daß auch "olle Kammelen" noch zu was gut sind und mittlerweile der berühmte speichervolumensparende Mix "Lossless für die tollen Sachen, Lossy für den Gammelkram" aus der Mode kommt.

Aber diese Enwicklung war logisch und bereits vor langen Jahren verhersehbar, zumal das Ergebnis heute etwas ist, dass seit etwa 2005 kaum jemanden der archivieren will der Platzbedarf für Lossless stört. Wie auch, in einer Phase, wo man Filme in VOB ablegt und Bilder in RAW. ;)

Gruss

Hier gehts zum Auditorium ...

54

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Ich nutze seit einiger Zeit auch nur noch FLAC für neu gerippte Alben. Das mache ich eigentlich nur bei CD's die ich auch selbst besitze. Vor allem bei Soundtracks, da ich gerade dabei bin mir eine kleine Sammlung aufzubauen. Da wird dann der Soundtrack zu Archivzwecken in FLAC gerippt - hier begeistert eindeutig die Encodiergeschwindigkeit :) - und dann von foobar aus auf CD-R gebrannt. Die originale CD wandert dann erst einmal ins Regal und die CD-R in eine Mappe. Ich weiß, dass man die Originale dann anders lagern sollte, aber darüber mache ich mir noch Gedanken.
Alles was nicht original mir gehört, sondern von Freunden etc. stammt - von CD wohlgemerkt ;) - liegt noch als mp3 (lame vbr 2) auf der Platte. Ich würde in Zukunft gern nur noch Vorbis benutzen, aber leider macht da mein Player nicht mit.
Aber das Schöne an den lossless-Formaten ist ja die Freiheit, einfach die Lossy Formate zu nutzen, auf die man Lust hat. Und ein Album mal eben schnell in mp3 oder ogg für den Player umwandeln, bringt mich auch nicht um. Hier punktet ebenfalls ogg, da es gegenüber mp3 schneller encodiert... aber wie gesagt mein Player streikt an diesem Punkt  <_<

Kann also lossless empfehlen, vor allem FLAC - was Monkey's Audio angeht kenn ich mich nicht aus - aber wird APE noch weiter entwickelt? Bzw. rippt man in APE immer in eine Datei pro Album?

Ein netter Nebeneffekt - mit FLAC oder OGG Vorbis hat man auch unter Linux keinerlei Scherereien.

Ihr lehrtet mich reden, und der ganze Vortheil den ich davon habe, ist daß ich fluchen kann; daß ihr die Pest dafür hättet, daß ihr mich reden gelehrt habt!

55

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Gruezi miteinander!

Nach dem ich nun schon seit einigen Jahren AudioHQ als Informationsquelle und erste Anlaufstelle für alles verwende was mit Musik auf dem Computer angeht, habe ich mich nun endlich auch angemeldet um hier mitreden zu können!

Nun aber zum Thema:
Ich benutze ausschließlich das FLAC-Format zur Speicherung meiner Audiodateien auf dem Computer!
Als ich vor Jahren endlich von einem alten Pentium 90MHz Rechner mit einer lächerlich kleinen Festplatte auf einen neuen Rechner umstieg, konnte ich mir erstmals überhaupt über die Speicherung von Musik auf dem Computer Gedanken machen.
Kaum Ahnung von der Materie, wollte ich meine ersten MP3's rippen und begab mich im Internet auf die Suche nach einem entsprechenden Programm. Durch Zufall stieß ich hierbei auf diese Seite und auf FLAC. Nach intensiver Beschäftigung mit dem Thema war für mich die Sache klar, meine Musiksammlung sollte im FLAC-Format gespeichert werden.
Der größte Vorteil von FLAC bzw. lossless ist für mich, dass ich für die Zukunft gerüstet bin, da ich die Dateien jederzeit wieder ohne Qualitätsverluste in ihren ursprünglichen Zustand bringen - und gegebenenfalls dann auch in ein anderes Format umwandeln kann! So kann ich mir mal eben eine Audio Mix-CD brennen oder meine Playlist in MP3 umwandeln und auf den portablen Player ziehen.

Das einzige, was (vor Jahren noch) gegen lossless sprechen konnte war der Speicherplatz.
Aber bei den heutigen Festplatten kann, glaube ich, weder die Größe noch der Preis ein Argument gegen lossless sein! Daher wundert mich auch in keinster Weise das Ergebnis der Abstimmung!

56

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Ich habe früher auf Wavpack gesetzt, da mir ein Bekannter dazu geraten hat. Nachdem ich diese Seite gefunden habe (und das nicht seit heute) und ich mir die Artikel genau durchgelesen habe, bin ich auf Flac umgestiegen. Versteht mich nicht falsch: Wavpack ist ein gutes Format, aber bei mir dauert es doppelt bis dreifach so lange, die CD in Wavpack zu rippen anstaht in Flac :rolleyes: (wirklich!). Über die 5 MB bessere Komprimierung kann ich nur lachen :lol:. Deshalb: Nur nuch Flac!

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Ich denke dass es mp3 noch lange geben wird,auch wenn seine daseinsberechtigung schon lange erloschen ist.
Am Anfang war mp3 echt toll,ABER wir Leben im Jahr 2008 und die
Technik bleibt nun mal nicht stehen.
Desweitern müssen Wir ja nicht mehr mit nem 19.2er Modem in die
MailBox und was Den Plattenplatz angeht brauchen Wir nicht zu Diskutieren.
Ich habe mit APE angefangen bin jetzt aber doch eher mit FLAC glücklich.
Ich Denke Musik wird Heute als zu selbstverständlich hingenommen,
"Irgendwas Dudelt da so im hintergrund...." mp3 cd's sind Normal
(was ist Illegal ???) und klanglich ??? na ja , Die Scheiben zittern eben!
(mehr Bass = Mehr Klang ?!)
Meine meinung ist ,Warum ne DosenSuppe wenn ich n Steak haben kann! ;)

58

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Nein ich benutze kein Losslesss und habe es eigentlich auch nicht vor, da meine Musiksammlung zu großen Teilen sowieso von Internetplattformen stammt. Und diese Titel sind ja für gewöhnlich WMA.

59

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Ich benutze nur WAV, die für mich einzig akzeptable Klangqualität.
Ist bei den heutigen HD größen ja auch kein Problem mehr.
Für portable Playern die wenig Speicher haben wird dann in OGG konvertiert. B)

60 bearbeitet von DAU (Original: 2009-02-06 00:33)

Re: Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Nur 'ne Nachfrage: Wie gehst Du mit Metadaten um? Oder interessiert Dich das eher sekundär?

Spielt Fehlertoleranz eine oder keine Rolle für Dich?

Abgesehen davon gibts ja noch einige andere Gründe, warum z.B. auch ich FLAC die Stange halte.

Gruss

Beiträge [ 46 bis 60 von 68 ]

Seiten Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

AudioHQ » Audiokompression allgemein » Umfrage: Benutzt ihr lossless?

Ähnliche Themen