lokale FreeDB mit mp3tag (Seite 1) - Tagging und Organisation - AudioHQ

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.


AudioHQ » Tagging und Organisation » lokale FreeDB mit mp3tag

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

RSS Thema Feed

Beiträge [ 1 ]



1 bearbeitet von Lego (Original: 2006-06-04 17:25)

Thema: lokale FreeDB mit mp3tag

Hier nochmal ein Bilder-Tutorial zu

Mittels Mp3tag und der lokalen FreeDB ein Album nachträglich taggen.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/01tn_Mp3tag_FreeDB.png

Einstellungen für die Online-Version.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/02tn_Mp3tag_FreeDB.png

Einstellungen um die ermittelte DiscID als Kommentar hinzuzufügen.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/03tn_Mp3tag_FreeDB.png

Die FreeDB zum Download gibt es hier, benötigt wird die Windows-Version. Einen Browser (zB für die Suche nach Jahreszahlen) gibt es hier. Nach dem Download wird der Pfad zum entpackten Verzeichnis eingetragen und mittels Lokalen Index erstellen innerhalb MP3Tag zur weiteren Verwendung indiziert.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/04tn_Mp3tag_FreeDB.png

Das Indizieren dauert eine ganze Weile, als Ergebnis erhalten wir im MP3Tag-Verzeichnis einen entsprechende Index-Datenbank, die auch auf andere Rechner kopiert werden kann.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/05tn_Mp3tag_FreeDB.png

Nun laden wir das Verzeichnis mit den zu taggenden Dateien, markieren alle Dateien, und benutzen FreeDB Lokal.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/06_Mp3tag_FreeDB.png

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/07tn_Mp3tag_FreeDB.png

Daraufhin öffnet sich ein Eingabefenster, dort gibt man den entsprechenden Interpreten/Album ein.   

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/08tn_Mp3tag_FreeDB.png

Nach kurzer Zeit öffnet sich dann ein Fenster, das alle in Frage kommenden Alben enthält, samt Alternativen.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/09tn_Mp3tag_FreeDB.png

Mittels der Vorschau kann man sich die Details jedes Albums anschauen. Hat man sich für einen der Einträge entschieden, dann klickt man OK

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/10tn_Mp3tag_FreeDB.png

Hier vergleicht man die Einträge. mit der Anzahl der Dateien.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/11tn_Mp3tag_FreeDB.png

Oder anhand der Spielzeiten.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/12_Mp3tag_FreeDB.png

Ein beherzter Klick auf OK schreibt dann die Tags in die Dateien.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/13tn_Mp3tag_FreeDB.png

Will man nun auch noch zusätzlich die Dateinamen passend ändern, so markiert man nochmals alle getaggten Dateien und benutzt den Konverter | Tag->Dateiname

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/14tn_Mp3tag_FreeDB.png

Dort gibt man das gewünschte Dateinamensschema ein. 

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/15tn_Mp3tag_FreeDB.png

Im Ergebnis werden alle Dateien umbenannt.

http://audiohq.de/articles/lego/Mp3tag_FreeDB/16_Mp3tag_FreeDB.png

Eine Endkontrolle ergibt, daß in diesem Falle alles ordungsgemäß geklappt hat.

weitere Programme die die lokale FreeDB nutzen

eine Übersicht dazu.
Exact Audio Copy (EAC)
JM-Base
Feurio
dbPowerAmp
Nero Burning Rom

Server software für Linux und MacOSX

http://www.freedb.org/modules.php?name=Sec...article&artid=7

Scripts, Bibliotheken und Komponenten

http://www.freedb.org/modules.php?name=Sec...rticle&artid=27

Hier gehts zum Auditorium ...

Beiträge [ 1 ]

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

AudioHQ » Tagging und Organisation » lokale FreeDB mit mp3tag

Ähnliche Themen