MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht (Seite 1) - Software/Codec-Updates - Audioformate, Encoder und Einstellungen - AudioHQ

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.


AudioHQ » Audioformate, Encoder und Einstellungen » Software/Codec-Updates » MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

RSS Thema Feed

Beiträge [ 14 ]



Thema: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Kommandozeilen Encoder, mit dem ich MP3´s nach AAC-Konvertieren kann. Dies für ein kleines Softwareprojekt.
Aus den MP3´s sollen dann m4a und m4b-Dateien entstehen (verwendung u.a. in IPod).

Der neue kostenlose Nero AAC-Encoder kann dies leider nicht direkt.

Könnt Ihr mir einen Tipp geben, ob es einen Codec gibt, der dies kann?!

Vielen Dank und schöne Ostern!
Sid

2 bearbeitet von Lego (Original: 2008-03-24 02:59)

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Nettes Problem.

Vielmals sorry, wir unterstützen kein Transcodieren.
Der NeroEncoder kann mit mp3 "am Eingang" absichtlich nichts anfangen, genau aus diesem Grund.

Gruß

Hier gehts zum Auditorium ...

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

mit foobar2000

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Hallo zusammen,

das ist sehr schade, wo es doch so einige Codecs können. Z.B. der, der (intern) im ITunes verwendet wird.
Das das convertieren von mp3 nach aac nicht unbedingt der elegante Weg ist, ist mir schon klar, aber leider gibt es diese Anforderung.

Wenn Foobar2000 das kann, dann wird es doch auch einen Kommandozeilen-Codec geben, oder? Foobar2000 arbeitet doch mit CMD-Codecs, oder?

Bis dahin,
Sid

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Hi,

ich glaube gefunden zu haben, was ich gesucht habe.
Und zwar die Bass.dll bzw. bass_aac.dll.

Zu finden unter folgendem Link!

Bis dahin,
Sid

6

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Die Bass.dll ist kein Encoder sondern Teil eines frei erhältlichen Wiedergabsystems für Software-Entwickler. Die Bass_aac.dll ist nur ein Teil, der es dem Decoder ermöglicht aac-Dateien über dieses System abzuspielen.

Gruß

Hier gehts zum Auditorium ...

7 bearbeitet von icy (Original: 2008-03-24 16:08)

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Hallo,

wäre es nicht möglich, die mp3-Dateien zuerst zu Decodieren, die Tags irgendwo zwischenzuspeichern und die .wav-Datei danach als aac zu kodieren und wieder zu taggen?

Die Entsprechenden Programmroutinen sind natürlich wesenlich aufwändiger, aber eventuell auch flexibler da sich auch andere codecs auf diese weise einbinden lassen.
Meines Wissens nach wendet auch foobar diese Methode an.

Gruß
Jan

Edit: Tippfehler beseitigt

Die Gedanken sind frei

8 bearbeitet von alfredello (Original: 2008-03-24 16:31)

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

in foobar den encoder von Nero (http://www.nero.com/deu/nero-aac-codec.html)in den Programmordner legen und wenn es unbedingt sein muss transcodieren.

9 bearbeitet von SidWatkins (Original: 2008-03-24 18:56)

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Hi,

ja, ich die bass.dlls sind tatsächlich nur für die Wiedergabe verantwortlich!

Aber, ich zieh dafür nochmal was aus dem Hut ;), und zwar den FAAC (Freeware Advanced Audio Coder). Ein Kommandozeilentool, dass dies unterstützen soll.
Mal sehen, was das Tool so hergibt.

Einen indirekten Weg zu AAC möchte ich möglichst vermeiden, denn die Performance würde stark darunter leiden. Das Tool soll Massenconvertierungen vornehemen.

Mehr Infos zum FAAC unter diesem Link!

Bis dahin,
Sid

10 bearbeitet von Lego (Original: 2008-03-24 19:06)

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

icy,24.03.2008, 17:08 schrieb:

Die Entsprechenden Programmroutinen sind natürlich wesenlich aufwändiger, aber eventuell auch flexibler da sich auch andere codecs auf diese weise einbinden lassen.
Meines Wissens nach wendet auch foobar diese Methode an.

Jein
Foobar2000s Converter bildet gewissermaßen das Mittelstück, eine Pipe.

SidWatkins,24.03.2008, 19:56 schrieb:

Einen indirekten Weg zu AAC möchte ich möglichst vermeiden, denn die Performance würde stark darunter leiden. Das Tool soll Massenconvertierungen vornehemen.

Foobar2000s Converter ist genau dafür gemacht.
http://wiki.hydrogenaudio.org/index.php?ti...mmandline_Guide

Hier gehts zum Auditorium ...

11

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Jein
Foobar2000s Converter bildet gewissermaßen das Mittelstück, eine Pipe.

Verstehe ich das dann richtig, das beim pipe-encoding die entsprechende Datei nicht zuerst komplett decodiert wird und dann kodiert, sondern die beiden vorgänge gewissermassen gleichzeitig ablaufen?

Ich dachte bisher das würde über eine temporäre Datei ablaufen...

Gruß
Jan

Die Gedanken sind frei

12

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Lego,24.03.2008, 19:06 schrieb:
SidWatkins,24.03.2008, 19:56 schrieb:

Einen indirekten Weg zu AAC möchte ich möglichst vermeiden, denn die Performance würde stark darunter leiden. Das Tool soll Massenconvertierungen vornehemen.

Foobar2000s Converter ist genau dafür gemacht.
http://wiki.hydrogenaudio.org/index.php?ti...mmandline_Guide

Hi,

aber Foobar2000 kann ich nicht über Java dazu überreden, meine MP3s nach AAC (M4a und M4b) zu konvertieren. Diese Massenkonvertierungen sind nur Teil eines umfangreicheren Softwareprojektes. Daher suche ich einen Encoder, der dies auf Kommandozeilenebene für mich erledigen kann. Sonst könnte ich dies auch über ITunes oder eines der anderen Encoder-Frontends erledigen.

Möglicherweise ist FAAC genau das, was ich dafür gesucht habe. Mal sehen....

Viele Grüße
Sid

13 bearbeitet von Lego (Original: 2008-03-24 23:39)

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

icy,24.03.2008, 22:49 schrieb:

Verstehe ich das dann richtig, das beim pipe-encoding die entsprechende Datei nicht zuerst komplett decodiert wird und dann kodiert, sondern die beiden vorgänge gewissermassen gleichzeitig ablaufen?

Vorsicht, hier besteht die GEfahr eines Missverständnisses.

"Gleichzeitig" wohl eher nicht, denn Foobar2000 muß ja zuerst einen Teil der Quelldatei decodieren um ihn dann an den Encoder zu "verfüttern". Ob dafür die Quelldatei in der Größe des Buffers, in Gänze oder überhaupt außerhalb des Buffers lokal irgendwo abgelegt weiß ich schlicht nicht.

Diese Frage war für mich schlicht bisher nicht von Belang.

Gruß

Hier gehts zum Auditorium ...

14

Re: MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Hi,

ich habe nun eine Lösung für meine Anforderungen gefunden. Es ist eine Kombination aus MADPlay MP3 Decoder und FAAC.

madplay -v -o WAV:- "Beispiel.mp3" | faac -q 200 --title "Super Titel" --artist "Super Artist" --album "Super Album" --genre "Super Genre" --year "2008" --track "01" - -o"Beispiel.m4b"

Vielen Dank für Eure Mithilfe!
Sid

Beiträge [ 14 ]

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

AudioHQ » Audioformate, Encoder und Einstellungen » Software/Codec-Updates » MP3/AAC Encoder (CMD) gesucht

Ähnliche Themen