Zusätzliche Kommandozeilen Optionen (Seite 1) - Audioformate, Encoder und Einstellungen - AudioHQ

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.


AudioHQ » Audioformate, Encoder und Einstellungen » Zusätzliche Kommandozeilen Optionen

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

RSS Thema Feed

Beiträge [ 6 ]



Thema: Zusätzliche Kommandozeilen Optionen

Hallo ihr Mp3-Spezialisten,
leider bin ich nicht der geschulte EDVer. Aber trotzdem würde ich gerne meine CDs in Mp3 umwandeln. Ich benutze dazu EAC und habe die hervorragten Einstellungen von Frank Bicking übernommen.
Dazu nun eine Frage:
Was muss ich in der Kommandozeile verändern, das die Tracknummer nicht mehr als z.B. 1/2 angezeigt wird, sondern jeweils einzeln wie z.B. Track 1, Totaltracks 2. Das gleiche gilt auch für CD-Nummer und Total-CDs.
Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Der Hintergrund ist dieser: Ich muss bis jetzt in Mp3tag die Tracks noch nachbearbeiten, damit ich sie in ein anderes Programm (Music Collector) zu Archivierungszwecken importieren kann.
Danke für eure Hilfe

2

Re: Zusätzliche Kommandozeilen Optionen

Pitter Colonia schrieb:

Was muss ich in der Kommandozeile verändern, ...

Welche Komandozeile, die von EAC und wie soll dann das Ergebnis Aussehen. Keine Ahnung ob Dir das weiterhilft:

-T "Tracknumber=%tracknr%" -T "Totaltracks=%numtracks%" -T "discnumber=%cdnumber%" -T "Totaldiscs=%totalcds%" 

Nachzulesen bei: http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=1330

Pitter Colonia schrieb:

... das die Tracknummer nicht mehr als z.B. 1/2 angezeigt wird, ...

Was wird denn ANGEZEIGT? Wie was angezeigt wird hängt von dem verwendeten Abspielprogramm ab.
oder meinst Du was ind den TAGs drinn steht?

Pitter Colonia schrieb:

... sondern jeweils einzeln wie z.B. Track 1, Totaltracks 2. Das gleiche gilt auch für CD-Nummer und Total-CDs. ...

Wenn die von mir oben verwendeten TAG-Namen stimmen dann müssten die TAGs auch die Informationen enthallten

Pitter Colonia schrieb:

... Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. ...

Nicht wirklich.

Pitter Colonia schrieb:

... Der Hintergrund ist dieser: Ich muss bis jetzt in Mp3tag die Tracks noch nachbearbeiten, damit ich sie in ein anderes Programm (Music Collector) zu Archivierungszwecken ...

Archiv und mp3 in einem Satz wozu git es looseless Formate.

Pitter Colonia schrieb:

... importieren kann.
Danke für eure Hilfe

Kann dein Music Collector keine Tags bearbeiten, dann würde ich mir ein anderes Programm suchen.

Just my 2 cent

TomPro

Re: Zusätzliche Kommandozeilen Optionen

Hallo TomPro,
zuerst einmal vielen Dank für deine Hilfe. Aber leider bin ich nicht der Fachmann wie du. Ich möchte daher so wenig wie möglich an meinen tags arbeiten. In Music Collector kann ich sicher die tags bearbeiten, aber dies möchte ich vermeiden. Die Eingabe von Daten, wenn sie nicht in der freedb sind, ist schon in EAC mühselig. Die zusätzliche Kommandozeile in EAC habe ich daher von Frank Bicking übernommen.

-V 2 --add-id3v2 --pad-id3v2 --tl "%albumtitle%" --tv "TPE2=%albumartist%" --ty "%year%" --tg "%genre%" --tc "%comment%" --tv "TPOS=%cdnumber%/%totalcds%" --tn "%tracknr%/%numtracks%" --tt "%title%" --ta "%artist%" --tv "TCOM=%composer%" %hascover%--ti "%coverfile%"%hascover% %source% %dest%

in dem Programm "mp3tag" wird aber jetzt die CD-Nummer als z.B. 1/2 und die Track-Nr. als z.B. 5/18 angezeigt. Ich möchte aber als CD-Nummer z.B. 1 und als Track-Nr. als 5 angezeigt haben.

Ich habe daher die Kommandozeile von Frank wie folgt geändert:

-V 2 --add-id3v2 --pad-id3v2 --tl "%albumtitle%" --tv "TPE2=%albumartist%" --ty "%year%" --tg "%genre%" --tc "%comment%" --tv "TPOS=%cdnumber%" --tn "%tracknr%" --tt "%title%" --ta "%artist%" --tv "TCOM=%composer%" %hascover%--ti "%coverfile%"%hascover% %source% %dest%

Das klappt auch! Es fehlen jetzt aber die Angaben der Totaltracks und Totaldiscs

Jetzt meine eigentliche Frage: Wie bekomme ich die fehlenden Daten in "mp3tag" als separate Werte angezeigt? Diese müßte ich doch sicherlich in der Kommandozeile mit einbauen.

Aber wie?

Danke

4

Re: Zusätzliche Kommandozeilen Optionen

Pitter Colonia schrieb:

Aber wie?

Das kann ich Dir auch nicht sagen, da ich nicht mp3s arbeite, und die id3V2 Strucktur ist mir nur rudimentär geläufig.

Prinipiell must Du nur den EAC Variablen %totalcds% und %numtracks% die Richtigen Tags zuweisen. Das sind entweder vordefinierte Tagnamen, zu erkennen an --tg für genre oder --ta für Artist, oder aber das sind selbst vergeben Tags, zu erkennen an --tv gefolgt von einem vierstelligen Kürzel wie  "TPOS" oder oder "TCOM" in deinem String beispiel.

also mal nach id3 googeln oder ins EAC Forum gehen, denn Du hast ja ein EAC Problem.

Gruß TomPro

Re: Zusätzliche Kommandozeilen Optionen

Hallo TomPro,
ich habe nun all deine Vorschläge versucht und bin zu keinem positiven Ergebnis gekommen. Ich lasse es auch jetzt sein und bearbeite meine Tracks jetzt noch mit "mp3tag", wo ich die fehlenden tags einfüge.
Danke

Für eine weitere Hilfe bin ich aber auch noch weiter dankbar!

6

Re: Zusätzliche Kommandozeilen Optionen

Da es eine EAC-spezifische Frage ist, wundere ich mich, warum Du Dich nicht an das Support-Forum von EAC wendest?

Die Anleitung mag zwar von AudioHQ sein, die Dokumentation und der Support des Programms bleiben jedoch Sache von EAC.

Schließlich gilt nach wie For Punkt 1 der Forenrichtlinien: AudioHQ ist kein Supportforum.

Raubkopieren ist nicht der ideologische Kampf gegen das böse System,
sondern egoistische, arrogante, knausrige Scheiße.

Beiträge [ 6 ]

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

AudioHQ » Audioformate, Encoder und Einstellungen » Zusätzliche Kommandozeilen Optionen

Ähnliche Themen