CD Sammlung archivieren (Seite 1) - Einlesen und Brennen von Audio-CDs - AudioHQ

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.


AudioHQ » Einlesen und Brennen von Audio-CDs » CD Sammlung archivieren

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

RSS Thema Feed

Beiträge [ 5 ]



Thema: CD Sammlung archivieren

Hola:

eine echte DAU Frage: Stimmen meine Erkenntnisse?

nach einigem An-, Durch- und -lesen u.a. in diesem Forum zur optimalen Sicherung meiner CD Sammlung (ca. 500 CD aller Richtung Musikstile) bin ich jetzt zu folgendem Ergebnis gekommen:


1.  Rippen der CD von DVD LW auf die Festplatte mit EAC (alias Exact Audio Copy) in das WAVE Format bei 320 kbit/s variabel oder konstant oder noch besser FLAC Format (weil platzsparender, ansonsten ist die Qualität gleich)

EAC als bester „fehlerfreier“ Ripper, auch wenn das Programm mehr Zeit zum Rippen benötigt als zum Bleistift Audiograbber 1.83 oder ähnliche Programme, richtig?

Ich habe mehr als genug Festplatten Kapazitäten (insgesamt 6 TB). Die gewonnen (also gerippten) Musik-CD-Alben-Daten sichere ich auf eine weitere Festplatte zur Sicherung.

2. Zum Transfer auf portable Geräte (Autoradio, MP3 Player) kann ich dann z.B. den besagten Audiograbber nehmen mit integriertem LAME Codec (Plug In: Dieses Plug-In installiert den MP3-Encoder LAME 3.98.4 für Audiograbber) und die MP3 Alben erstellen.
3. Die CDs kann ich anschließend verkaufen, -schenken, -schleudern, -wahren, -nichten, außer ich sammle die Booklets.

Habe ich es richtig verstanden?

Tom

Re: CD Sammlung archivieren

EAC ist schon mal gut - Alternative wäre foobar.

Eventuell kannst du auch über Paritätsdaten nachdenken, um die Sicherheit zu erhöhen.

in das WAVE Format bei 320 kbit/s variabel oder konstant

Wave ist ein Container und kann alles mögliche beinhalten. Zum archivieren empfiehlt er sich aber nicht. FLAC (oder WAVpack ) sind da deutlich besser
Wer für einen lossy Codec CBR 320 verwendet, hat von Encoding keine Ahnung!


Welche Oberfläche du verwendest, um mp3s zu erzeugen ist Geschmackssache - Hauptsache es wird der LAME Encoder verwendet.

3

Re: CD Sammlung archivieren

Mit EAC bist Du auf der sicheren Seite. Audiograbber bietet nicht die gleiche Sicherheit beim Auslesen.

Zum Archivieren macht FLAC auf jeden Fall Sinn.

Für den portablen Gebrauch bietet sich mp3 an, da kein anderes Format die gleiche Akzeptanz erfährt.

Mein Tipp: Mit REACT oder MAREO kannst Du mittels EAC gleichzeitig mp3s und FLAC erstellen, hast in einem Rutsch ein Archiv und alles nochmal für unterwegs. Schießt in puncto Platzverbrauch keinen Bock ab.

Archivierte CDs zu verkaufen halte ich für moralisch fragwürdig. Außerdem liebe ich mein volles CD-Regal. Aber Du hast schon recht: Wenn erst mal alles im PC ist, hast Du zumindest aus akustischer Sicht keinen Grund, die CDs noch zu behalten. Auf der Festplatte und mit regelmäßigen Backups hat das Archiv gute Chancen, das natürliche Verfallsdatum einer CD zu überleben.

Raubkopieren ist nicht der ideologische Kampf gegen das böse System,
sondern egoistische, arrogante, knausrige Scheiße.

Re: CD Sammlung archivieren

Hey, ich schließe mich mal an, da ich auch noch sehr frisch in diesem Thema bin.

Ich möchte meine Musik auch am liebsten in FLAC verpacken.

So wie ich das verstanden habe, ist FLAC wirklich eher als Archiv, anstatt als Codec zu verstehen.

So wie ich es verstanden habe, kann ich die wav. Files von einer CD in FLAC komprimieren und ggf. später wieder dekomprimieren oder eben "entpacken" und habe dann das haargenaue Wavfile wie es von der CD kam?

Dank euch,
gruß lulu

5 bearbeitet von Master Sal (Original: 2011-12-26 20:38)

Re: CD Sammlung archivieren

So wie ich das verstanden habe, ist FLAC wirklich eher als Archiv, anstatt als Codec zu verstehen.

Flac steht für Free Lossless Audio Codec

wav. Files von einer CD

Auf einer CD sind keine WAV Container.

Du kannst die unkomprimierten Audiodaten (L-PCM) mit FLAC encodieren. Damit sparst du zum einen Platz und zum anderen kannst du taggen, hast ggf checksumms....

Beiträge [ 5 ]

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

AudioHQ » Einlesen und Brennen von Audio-CDs » CD Sammlung archivieren

Ähnliche Themen