Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel (Seite 1) - Tagging und Organisation - AudioHQ

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.


(Seite 1 von 3)

AudioHQ » Tagging und Organisation » Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Seiten 1 2 3 Nächste

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

RSS Thema Feed

Beiträge [ 1 bis 15 von 36 ]



1 bearbeitet von Frank Bicking (Original: 2005-09-06 14:17)

Thema: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

selbst auferlegte Standards

Bei dem Aufbau eines Musikarchivs halten "wir" uns an einen individuellen Standard (Audio-Format, Tags, Ordnerstruktur, Einscannen des Booklet etc.), den man versucht einzuhalten. Dies würde die Beliebtheit von Threads wie Wie ordnet/benennt ihr eure Audiodateien? erklären; die praktische Durchführung eines Archivaufbaus ist sehr unterschiedlich, so wie es jeder mag.

das "Problem"

Mir fällt immer wieder auf: die Benennung der Titel einer Audio-CD aus dem englischsprachigen Sprachraum ist ziemlich beliebig, in Bezug, ob der Anfangsbuchstabe jedes Wortes groß geschrieben wird oder nicht. Mehrere Möglichkeiten tauchen immer wieder auf:
* alles groß [Hand In My Pocket]
* alles klein [hand in my pocket]
* groß & klein gemischt [Hand in My Pocket]

Die Verfahren zu Fall 1 & 2 sind ziemlich eindeutig, zu Fall 3 gibt es offenbar verschiedene Auslegungen (z.B. like/Like oder my/My sind möglich), was das Chaos nur noch komplexer macht. Und wie soll man sich entscheiden? Was auswählen? Ein Standard mußte her, der für das ganze Musikarchiv von mir eingehalten wird. Ich wollte ein Hin und Her von Album zu Album vermeiden. Kann das jemand nachvollziehen?

Englisch als Fremdsprache

Für "uns", deren Muttersprache nicht das Englische ist, ist die Benennung von Tracks sehr verwirrend. Das Nebeneinander von verschiedenen Schreibweisen, "beweist", alle Varianten sind "richtig"; tja -- die deutsche Sprache läßt formal nicht so viele Spielräume zu. Es ist also die subjektive Vorliebe gefragt, zu entscheiden, welches einem mehr liegt.

Meine Lösung des Problems

Ich persönlich bevorzuge (subjetive Wahl!) Fall 3 (gemischte Groß- und Kleinschreibung); handhabe es wie folgt: folgende Wörter sind z.B. klein zu schreiben:
* Artikel: a, the
* Formen von be
* Wörer wie to, with, in, like

Da es keinen Standard in dieser Frage gibt, die Koexistenz der 3 Fälle zeigt es, ist es offenbar sinnlos nach einem zu fahnden. Trotzdem bleibt eine Frage: ist die gemischte Groß- und Kleinschreibung dem engl. Verlagswesen (Überschriften von Zeitungen, Buchtiteln) entlehnt?

Alles subjektiv!

Es völlig in Ordnung, wenn andere diese Problematik als nicht wichitg (Hauptsache die Titel enthalten keine Tippfehler, wer freedb schon mal benutzt hat, weiß mehr...) betrachten; doch mir gefällt ein »Enjoy the Silence« viel lieber als ein »Enjoy The Silence«. Es gibt keinen objektiven Grunde dafür, das eine oder andere zu bevorzugen.

Lg,
Jan

2 bearbeitet von Frank Bicking (Original: 2005-09-06 15:10)

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Melete,06.09.2005, 14:17 schrieb:

Trotzdem bleibt eine Frage: ist die gemischte Groß- und Kleinschreibung dem engl. Verlagswesen (Überschriften von Zeitungen, Buchtiteln) entlehnt?

Dem ist so.

Ich persönlich habe mich für "alles groß [Hand In My Pocket]" entschieden.

Einzige Ausnahmen sind, wenn z.B. Lieder explizit anders geschrieben werden. Wie z.B. 'System Of A Down - CUBErt' oder 'Ayumi Hamasaki - my name's WOMEN' usw. Wenn der Künstler mit der Schreibweise eben etwas bestimmtes zum Ausdruck bringen möchte.

Ästhetischer finde ich eigentlich die gemischte Groß-/Kleinschreibung, aber das ist mir nur zu inkonsequent durchführbar (eben weil es keinen wirklichen Standard gibt).

3 bearbeitet von Frank Bicking (Original: 2005-09-06 15:18)

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Hallo,

man kann sich an die Regeln für englische Titel bzw. Überschriften anlehnen, wie sie z.B. unter https://mit.imoat.net/handbook/capitals.htm zu finden sind.

Rules for Capitalizing Multiple-Word Titles and Proper Names

Unless you are following a documentation style that specifies otherwise, observe the following rules for capitalizing multiple word titles and proper nouns.

Capitalize all nouns, pronouns, verbs, adjectives, adverbs, and subordinating conjunctions.

Capitalize any word, regardless of the part of speech, if it is the first or last word of the title or subtitle or a proper name or if it follows a punctuation mark indicating a break in the title.

Do not capitalize articles, coordinating conjunctions, prepositions, and the word to in infinitives unless they appear as the first or last word of a title or subtitle.

--------------------------------------------------------------------------------
The Making of the Atomic Bomb
"Learning to Write Compact C++ Code"
--------------------------------------------------------------------------------

Ich gebe aber zu, dass es mir viel zu mühsam ist, die freedb-Einträge gerade zu ziehen, und wer weiß schon genau, was eine "coordinating conjunction" ist...

4

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Ich gebe aber zu, dass es mir viel zu mühsam ist, die freedb-Einträge gerade zu ziehen, und wer weiß schon genau, was eine "coordinating conjunction" ist...

Für dieses Problem bietet ein guter Tagger Optionen an ;)

5 bearbeitet von Frank Bicking (Original: 2005-09-06 21:19)

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Ich habe mich, als ich in das Thema Archivierung einstieg, mal kurzzeitig damit beschäftigt, und für mich einen Standard festgelegt, den ich bis heute durchziehe. Das geschieht recht unterbewusst und automatisch, und ich mache mir keine großen Gedanken mehr darüber. Ein Versuch, das etwas zu formalisieren:
* Wird vom Künstler ein Gemisch aus Groß- und Kleinschreibung eingesetzt, bei dem eine gewisse Absicht erkennbar ist, dann behalte ich die Originalschreibweise bei, siehe die Beispiele von Lenz.
* Englische Titel ändere ich aus ästhetischen Grunden in eine Mischung aus Groß- und Kleinschreibung ab. Dabei werden Artikel, Präpositionen und Konjunktionen kleingeschrieben, wenn es sich um kurze Wörter wie of, to, with, and, from usw. handelt. Eine konkrete Liste hab ich dazu nicht, es geschieht recht locker und intuitiv, aber trotzdem größtenteils einheitlich. Der Titel beginnt immer mit einem Großbuchstaben.
* Beziehungen zwischen zwei Künstlern werden kleingeschrieben. ("A and/feat./meets/vs./with B")
* Deutschsprachige Titel werden nach normaler Rechtschreibung getaggt.
* Bei Titeln in anderen Sprachen werden alle Anfangsbuchstaben groß geschrieben, es sei denn mir ist die Sprache in Grundzügen bekannt und ich kann bestimmten Wörtern halbwegs einen Sinn zuordnen, der nach Kleinschreibung verlangt.

Insgesamt bietet das Thema vielfältige Möglichkeiten an, seine Zeit zu <s>verschwenden</s> vertreiben... :rolleyes:

6

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Ich habe mich inzwischen erst einmal, ebenso wie "Lenz", auf  "alles groß [Hand In My Pocket]" festgelegt. "EAC" bietet die dementsprechende Funktion an, daher mache ich das jetzt so. Als eine Art Standard sehe ich es nicht an, es entspringt vielmehr meinem Hang zu einer gewissen Bequemlichkeit. (Würde "EAC" eine andersgeartete Funktion anbieten, wäre mir die gemischte Schreibweise "[Hand in My Pocket]" lieber, aber was solls.)
In Sachen "freedb" handhabe ich es so, daß ich nach dem Einlesen der Titel alle Angaben noch einmal kontrolliere, bevor der Rest des Arbeitsganges folgt. (Dauert bei mir nicht so lange wie das Eintippen... ;) )

[url=http://www.zeit.de/digital/internet/2010-03/jarvis-bill-of-rights?page=all]A Bill of Rights in Cyberspace[/url]

7

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Da auf jeder CD eine andere Variante auftaucht, habe ich irgendwann resigniert und schreibe alles klein, mit Ausname des Interpreten. Entsprechende Funktion in EAC klicken, Interpret wieder editieren und heraus kommt ein einigermaßen lesbares aber wenigstens irgendwie einheitliches System.

Interpreten wie DIO werden komplett groß geschrieben, bei Bandnamen mit mehreren Wörtern übernehme ich die "offizielle" Schreibweise, also auch Kleinbuchstaben und Mischungen.

Auch deutsche Titel werden kleingeschrieben.

Das ist purer Fatalismus. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr, lange zu überlegen, was ich nun groß oder klein schreiben soll...

Raubkopieren ist nicht der ideologische Kampf gegen das böse System,
sondern egoistische, arrogante, knausrige Scheiße.

8

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

DAU,06.09.2005, 23:38 schrieb:

Ich habe mich inzwischen erst einmal, ebenso wie "Lenz", auf  "alles groß [Hand In My Pocket]" festgelegt. "EAC" bietet die dementsprechende Funktion an, daher mache ich das jetzt so. Als eine Art Standard sehe ich es nicht an, es entspringt vielmehr meinem Hang zu einer gewissen Bequemlichkeit. (Würde "EAC" eine andersgeartete Funktion anbieten, wäre mir die gemischte Schreibweise "[Hand in My Pocket]" lieber, aber was solls.)
In Sachen "freedb" handhabe ich es so, daß ich nach dem Einlesen der Titel alle Angaben noch einmal kontrolliere, bevor der Rest des Arbeitsganges folgt. (Dauert bei mir nicht so lange wie das Eintippen... ;) )

Ich mache es genauso. Alle Titel werden groß geschrieben - egal ob es sich um deutsche oder englische handelt. Und bevor ich anfange zu rippen, kontrolliere ich ebenfalls nochmals alle Tracks auf ihre korrekte Schreibweise.

Gruß
Franklin

9 bearbeitet von Lego (Original: 2005-09-07 12:14)

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Ich ändere nur DURCHGÄNGIGE GROSSSCHREIBUNG (weil's zum Kotzen aussieht und den Lesefluss einschränkt), wenn ich mir etwas aus der FreeDB hole, ansonsten halte ich mich mit sowas nicht auf, zumal es sich im laufenden Betrieb nebenbei alles ändern läßt.

Sobald das Kriterium der Lesbarkeit durch Mischung von Groß- und Kleinschreibung gegeben ist, bin ich zufrieden. Wie bereits erwähnt ist die englische Sprache ja toleranter in dieser Hinsicht und außerdem sollte man sich beim privaten Archiv die selbe künstlerische Freiheit gönnen wie der Grafiker, der die Plattencover und das Inlet einer Publikation entwirft.

Hier gehts zum [url=http://www.playauditorium.com/]Auditorium[/url] ...

10 bearbeitet von Ganymed (Original: 2005-09-07 12:16)

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Ich tagge wie Lenz bei englischen Titeln auch alle Anfangsbuchstaben groß, es sein auf dem Booklet ist eine besondere Schreibweise angegeben.

Viele Grüße,
~ Florian

[url=http://www.mp3tag.de][img]http://www.mp3tag.de/images/button.png[/img][/url]

11

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Schließe mich Ganymed und Lenz an...

Außerdem ist das eher ein Problem der Visualisierung und nicht der Datenhaltung.
Wie schon erwähnt kann das jeder vernünftige Tagger im Nu ändern.

/Tirmellon

[url=http://www.helium-music-manager.com][img]http://www.helium2.com/de/other/HMM_Deutschland_30Przt.jpg[/img]     [b]Helium Music Manager[/b][/url] - Professionelle Audio Datenbank

12

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Visualisierung? Was meinst Du damit?

Klar, mit dem Tagger ist sowas schnell geändert. Aber als Perfektionist würde ich dann auch die Einträge der .log- und .cue-Dateien ändern wollen, und das dauert halt schon etwas länger.

Ein weiteres Problem tritt auf, wenn man -- wie ich -- Prüfsummen von seinen Audiodateien erstellt. Diese müssen dann auch jedesmal neu berechnet werden, wenn man an den Tags rumhantiert; aber auch wenn man die Dateien "nur" umbenennt, ist eine Änderung der Prüfsummendateien notwendig.
Daher habe ich mich von vornherein klar auf ein Schema festgelegt, dass späterhin keine Extraarbeit mehr entsteht.

13

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Lenz,10.09.2005, 10:01 schrieb:

Visualisierung? Was meinst Du damit?

Es ist "nur" eine Form der Darstellung von Daten.
Es gehen keine Informationen verloren (sollten jedenfalls nicht), wenn sich die Groß-/Kleinschreibung ändert.
Genausogut könntest Du fragen, ob Du lieber "Courier New" oder "Tahoma" für die Darstellung verwendest oder ob die Schriftart "rot" oder "blau" sein soll.
Für die Daten an sich ist das unerheblich, pure Metadaten.

=> Das Problem ist ein "Luxusproblem"  ;)


PS an alle "Philosophen/Theoretiker": Mir ist durchaus bewusst, dass diese Ansicht bei der Schreibweise (Groß/Klein) eine Gratwanderung ist ;)

[url=http://www.helium-music-manager.com][img]http://www.helium2.com/de/other/HMM_Deutschland_30Przt.jpg[/img]     [b]Helium Music Manager[/b][/url] - Professionelle Audio Datenbank

14

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Tirmellon,10.09.2005, 11:12 schrieb:
Lenz,10.09.2005, 10:01 schrieb:

Visualisierung? Was meinst Du damit?

Es gehen keine Informationen verloren (sollten jedenfalls nicht), wenn sich die Groß-/Kleinschreibung ändert.

Sobald die Daten aber eine weitere Dimension enthalten (wenn der Künstler durch die Groß-/Kleinschreibung etwas ausdrücken möchte - wie im zweiten Post von Lenz erläutert), gehen bei einer Änderung der Groß-/Kleinschreibung tatsächlich Informationen verloren.

Viele Grüße,
~ Florian

[url=http://www.mp3tag.de][img]http://www.mp3tag.de/images/button.png[/img][/url]

15 bearbeitet von Tirmellon (Original: 2005-09-10 10:20)

Re: Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Ganymed,10.09.2005, 10:16 schrieb:

Sobald die Daten aber eine weitere Dimension enthalten (wenn der Künstler durch die Groß-/Kleinschreibung etwas ausdrücken möchte - wie im zweiten Post von Lenz erläutert), gehen bei einer Änderung der Groß-/Kleinschreibung tatsächlich Informationen verloren.

Korrekt, daher mein "PS" ... so was macht man ja auch nicht mit Daten ;)
Was ist wenn Scooter seinen Namen immer in rot geschrieben sehen will? ;)
Ok, ok das führt zu weit... es geht ja auch nur um eine Umfrage.

[edit]Oder anders: Ist ein "haus" kein "Haus" mehr? [/edit]

[url=http://www.helium-music-manager.com][img]http://www.helium2.com/de/other/HMM_Deutschland_30Przt.jpg[/img]     [b]Helium Music Manager[/b][/url] - Professionelle Audio Datenbank

Beiträge [ 1 bis 15 von 36 ]

Seiten 1 2 3 Nächste

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

AudioHQ » Tagging und Organisation » Groß- und Kleinschreibung engl. Musik-Titel

Ähnliche Themen