LAME 3.98 (Seite 1) - Software/Codec-Updates - Audioformate, Encoder und Einstellungen - AudioHQ

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.


Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

RSS Thema Feed

Beiträge [ 6 ]



Thema: LAME 3.98

LAME 3.98    July 4 2008

    * Anton Sergunov:
          o Frontend DirectShow: enabling LAME dshow filter to connect to "File Writer Filter".
    * Rogério Brito:
          o Updates to the Debian Packaging
          o Fixes to the abx tool for Unix systems (so that more people can evaluate LAME's compression against the original files)
    * Alexander Leidinger:
          o explicitely link the math lib to the lame lib
          o add switch to disable the use of the compaq optimized math lib

http://www.rarewares.org/mp3-lame-bundle.php

2 bearbeitet von Frank Bicking (Original: 2008-07-04 14:25)

Re: LAME 3.98

Wobei das nur die Änderungen von 3.98 beta 8 auf 3.98 sind.

Alle Änderungen seit 3.97 lassen sich im ausführlichen Changelog einsehen, der auch als history.html im Download enthalten ist.

Interessant für den Endanwender ist vielleicht, dass --vbr-new nun standardmäßig aktiviert ist, als Parameter demzufolge -V 2 usw. ausreichen. Weiterhin kann die Qualität nun als Dezimalzahl angegeben werden, was Zwischenstufen wie etwa -V 3.5 erlaubt.

--tg "benutzerdefiniertes Genre" führt nicht mehr zum Abbruch sondern wird korrekt getaggt.

(Downloadlink bei uns folgt...)

3

Re: LAME 3.98

OK stimmt, mit dem Changelog hast du natürlich recht. Du könntest evtl. noch http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=...w=findpost&p=92 und http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=47#MP3 an 3.98 anpassen.

4

Re: LAME 3.98

Vielen Dank erstmal für die tollen und ausführlichen Beschreibungen hier im Forum; ich habe dadurch im letzten Jahr meine komplette CD-Sammlung mit EAC und LAME 3.97 in mp3s umgewandelt und auf externen Festplatten archiviert!
Mir ist aufgefallen, daß mit der aktualisierten EAC-Kommandozeile für LAME 3.98 auch id3v1-Tags geschrieben werden und der Schalter "--ignore-tag-errors" fehlt. Hat das irgend einen besonderen Grund? Recht es nicht aus, wenn ich weiterhin nur id3v2-Tags schreiben möchte, einfach aus der alten Kommandozeile von 3.97 "--vbr-new" zu entfernen?

Danke und Gruß,
Christoph

5 bearbeitet von Mülli (Original: 2008-10-14 09:46)

Re: LAME 3.98

P.S.: Es wäre super, wenn Du noch http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=...st=0&#entry6337 an LAME 3.98 anpassen könntest  ;) !

Danke und Gruß,
Christoph

6 bearbeitet von Mülli (Original: 2008-10-25 21:55)

Re: LAME 3.98

Hallo nochmal,

ich habe mittlerweile LAME 3.98.2 in EAC eingebunden und verwende als Kommandozeile
-V 2 --id3v2-only --pad-id3v2 --tt "%t" --ta "%a" --tl "%g" --ty "%y" --tn "%n" --tg "%m" %s %d
um nur id3v2 zu schreiben. Mir ist dabei aufgefallen, dass meine mp3s nun - im Gegensatz zu der alten Einstellung mit LAME 3.97 - mit Tracknummern mit führender 0 getaggt sind. Läßt sich das irgendwie verhindern, oder muß ich das manuell mit mp3tag nachbearbeiten?
Des weiteren wird bei 3.98 ein Feld mit dem Wert "LENGTH" hinzugefügt. Hat das eine sinnvolle Funktion/Bedeutung?

Viele Grüße,
Christoph

Beiträge [ 6 ]

Seiten 1

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Antwort zu verfassen

Ähnliche Themen